Spielberichte U23

So, 07.08.22 Freiburger FC U23 – FV Herbolzheim 1:2 (0:1)

Die U23 des FFC erzeugt gegen den FV Herbolzheim trotz einer Halbzeit in Überzahl nicht genügend gefährliche Torszenen und verliert mit 1:2. In der Anfangsphase war der FFC offensiver, aber auch die Gäste versteckten sich nicht. In der 10. Minute strich ein Freistoß von Bilal Dirani aus 25 Metern knapp über das FFC-Tor. Wenige Sekunden später traf Nikita Ebel auf der Gegenseite nach einer Flanke von Robert Franke knapp links neben das Gästetor. Nach 23 Minuten parierte FFC-Torwart Benedict Martens einen Schuss von Tom Stubert. In der Folge verflachte das Spiel. Aus dem Nichts brachte Joshua Binkert die Gäste in der 36. Minute in Führung. Acht Minuten später musste Herbolzheims Mirco Barella nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz. Nach der Pause war der FFC im Vorwärtsgang, Spielfluss kam dabei aber nicht auf. Durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 18 Metern gelang Kai Beckschulte in der 57. Minute der Ausgleichstreffer für den FFC. Auch danach tat sich der FFC gegen die jetzt defensiv eingestellten Gäste schwer. Diese kamen zu Entlastungsangriffen. Nach 67 Minuten parierte Benedict Martens einen Schuss von Gästestürmer Josef Tohmaz. Der FFC erzeugte mit der Zeit mehr Druck auf das Gästetor. Ein Schuss von Robert Franke von links in der 78. Minute strich knapp am rechten Pfosten des Herbolzheimer Tores vorbei. Die Gäste konnten kontern und so gelang Andreas Zuska in der 82. Minute der erneute Führungstreffer für Herbolzheim. Der FFC versuchte es weiterhin. Nach 92 Minuten verfehlte FFC-Stürmer Joshua Clottey nach einer Hereingabe von Nikita Ebel vors Gästetor den Ball. So blieb es am Ende beim 1:2. (Bericht: Andreas Wirth)

FFC: Martens, Matt, Faßbinder, J. Janz, Schneiderberger (82. Sinka), Scheuer, Beckschulte, Franke, Ebel. Hoffmann (63. Heimpel), Lange (63. Clottey); Tore: 0:1 Binkert (36.), 1:1 Beckschulte (57.), 1:2 Zuska (82.); Rot: Barella (44./Herbolzheim); Gelb-Rot: Clottey (95./FFC); Zuschauer: 100