News

Freiburger FC

ATSV Mutschelbach – FFC 2:1

Beim heimstarken Aufsteiger ATSV Mutschelbach unlerkag der FFC mit 1:2 (1:1). Der ATSV ging durch Christoph Batke in Führung (18.). David Tritschler traf per Strafstoß zum 1:1 (41.). Der Siegtreffer markierte erneut Batke in der 62. Minute.

 

17.09.22: Der FFC dominiert das Spiel beim ATSV Mutschelbach über weite Strecken, verliert aber trotzdem mit 2:1.
Der FFC machte vom Anpfiff weg Druck. Ali Ibrahim schoss in der zweiten Minute links neben das Tor der Gastgeber, nachdem Matthis Eggert abgelegt hatte. Mutschelbach ging mit dem ersten Schuss aufs FFC-Tor in der 18. Minute durch Christoph Batke in Führung. Die Gastgeber ließen den FFC daraufhin kommen, mehr als mehrere Ecken sprangen für den FFC dabei nicht heraus. Fünf Minuten vor der Pause lief Ali Ibrahim allein übers halbe Feld auf das Mutschelbacher Tor zu. Kurz vor dem Abschluss wurde er von Florian Henk im Strafraum gelegt. Den fälligen Elfmeter verwandelte David Tritschler zum 1:1-Pausenstand. Auch nach dem Wechsel ergriff der FFC die Initiative. Erfolgreich waren aber wieder die Gastgeber. Nach einer Hereingabe von Colin Bitzer traf Christoph Batke zur erneuten Führung für Mutschelbach. Danach konnten die Gastgeber das Spiel lange Zeit im Mittelfeld halten, der FFC kam selten in Strafraumnähe. Bei der Schlussoffensive des FFC änderte sich das. Die größte Chance hatte Marco Anlicker in der 89. Minute, als er nach einer Hereingabe von Alexander Martinelli mit einer Direktabnahme das Tor der Gastgeber knapp verfehlte. Im Ergebnis ist der FFC vor dem gegnerischen Tor nicht zwingend genug und verliert deswegen mit 2:1. (Spielbericht: Andreas Wirth) 

FFC-Trainer Benjamin Pfahler:
„Es fühlt sich so an, als wäre es verhext. Wir waren spielerisch die bessere Mannschaft und hatten die besseren Torchancen. Wir haben zwei Fehler gemacht und sind dadurch zweimal in Rückstand geraten. Der Einsatz war in Ordnung, das Spiel gegen eine kompakt stehende Mannschaft war in Ordnung. Wir müssen das Spiel für uns entscheiden.“

ATSV Mutschelbach – Freiburger FC 2:1 (1:1)
FFC:
Bergmann, Zeyer, Bohro, Faßbinder (72. Polzer), Himmelsbach, Ivancic (77. Hinrichsen), Martinelli, Eggert, Allgaier, Ibrahim (77. Schelb), Tritschler (69. Anlicker); Tore: 1:0 Batke (18.), 1:1 Tritschler (41./FE), 2:1 Batke (62.); Zuschauer: 170; Schiedsrichter: Joshua Zanke (Neulingen)