Site Title

  • FFC Header 3
  • Header2017
  • Kopfneu
  • FFC Header 6
  • Kopf1
  • FFC Header 1

.   

Ivan Novakovic war zwei Mal als Torschütze erfolgreich...

Südbadischer Vereinspokal:
2. Hauptrunde: 28.08.19: FC Waldkirch - FFC 1:8 (1:5)
In einer sehr einseitigen Partie gewinnt der FFC das Pokalspiel beim FC Waldkirch mit 1:8. Nach einem ruhigen Spielbeginn verstärkte der FFC nach zehn Minuten seine Bemühungen. Nachdem FFC-Torjäger Marco Senftleber in der 11. Minute aus spitzem Winkel das Tor der Gastgeber noch verfehlte, traf er in der 13. Minute mit einem Flugkopfballtor nach einer Flanke von Konstantin Fries zur FFC-Führung. Die Gastgeber mussten jetzt mehr tun. Einen Heber von Kristian Disch aus 25 Metern in der 18. Minute lenkte FFC-Torwart Marco Preuß über die Latte. Zwei Minuten später konnte Marco Senftleber die FFC-Führung erhöhen. Nach einem missglückten Abspiel des Torwarts schoss er den Ball aus 20 Metern in hohem Bogen direkt zurück ins Tor. In der 27. Minute erzielte Kevin Senftleber mit einem kuriosen Tor das 0:3. Nach einem Freistoß von Mike Enderle aus dem Mittelkreis lief er auf das Waldkircher Tor zu, kam vor dem Tor in einem Zweikampf zu Fall und spitzelte den Ball dann liegend ins Tor. Fünf Minuten später traf wieder Marco Senftleber. Nach einer Ecke von Mike Enderle, die von Felix Dreher verlängert wurde, köpfte er hechtend in Tieflage ein. Einen Freistoß von Alexander Martinelli aus 25 Metern in der 35. Minute faustete der Waldkircher Torwart Lukas Lindl neben das Tor. Durch einen Ballverlust des FFC im Mittelfeld konnte der Waldkircher Dominik Frassica nach 41 Minuten allein auf das FFC-Tor zulaufen und das 1:4 erzielen. Eine Minute später stellte Gabriel Moser nach einem Pass von Mike Enderle den alten Abstand wieder her. Auch nach dem Wechsel kontrollierte der FFC das Spiel. Adriano Spoth scheiterte nach 50 Minuten aus spitzem Winkel an Lukas Lindl, traf in der 55. Minute aus kurzer Distanz nach einer Flanke von Alexander Martinelli dann aber doch zum 1:6. Auf der Gegenseite konnte Benjamin Mandzo in der 60. Minute allein auf das FFC-Tor zulaufen, wurde aber von FFC-Verteidiger Nicolas Garcia Stein erfolgreich beim Abschluss gestört. Nach 64 Minuten strich ein Freistoß von Mike Enderle aus20 Metern knapp am Waldkircher Tor vorbei. Drei Minuten später erhöhte Ivan Novakovic auf 1:7. Elf Minuten vor Schluss lief Dominik Frassica allein aufs FFC-Tor zu, umspielte Marco Preuß, traf dann aber nur den Pfosten. Im Anschluss an einen Freistoß von Mike Enderle stellte Ivan Novakovic in der 82. Minute den 1:8-Endstand her. (Bericht: Andreas Wirth)

FFC-Trainer Ralf Eckert: 
"Man muss die Jungs loben, weil sie den Plan gegen die Waldkircher, von denen wir wussten, dass sie tief stehen, umgesetzt haben."

FC Waldkirch - FFC 1:8 (1:5)
FFC: Preuß, Fries, K. Senftleber (64. Mbem-Som Nyamsi), Garcia Stein, Moser, Indjai (59. Fischer), Dreher (59. Eggert), Martinelli, Enderle, M. Senftleber (46. Spoth), Novakovic; Tore: 0:1 M. Senftleber (13.), 0:2 M. Senftleber (20.), 0:3 K. Senftleber (27.), 0:4 M. Senftleber (32.), 1:4 Frassica (41.), 1:5 Moser (42.), 1:6 Spoth (55.), 1:7 Novakovic (67.), 1:8 Novakovic (82.); Zuschauer: 350; Schiedsrichter: Tobias Doering (Brigachtal)