Site Title

  • FFC Header 3
  • Header2017
  • Kopfneu
  • FFC Header 6
  • Kopf1
  • FFC Header 1


Überraschung bei der Wahl Fußballer des Jahres 2019. Bei der vom Kicker Sportmagazin durchgeführten Wahl waren 540 Mitglieder des Verbandes Deutscher Sportjournalisten aufgerufen, den Fußballer des Jahres zu wählen. Mit 158 Stimmen gewann letztlich Marco Reus den Titel. Dahinter folgten weitere Deutsche Top-Spieler aus diversen Profiligen, darunter auch mit Alexander Schwolow und Luca Waldschmidt zwei Spieler des SC Freiburg. Ein weiterer Spieler aus Freiburg sorgte für eine faustdicke Überraschung: Als einziger Amateur tauchte bei den besten Fußballern der Republik tatsächlich unser Spielgestalter Mike Enderle auf, der wie Schwolow und Waldschmidt eine Stimme bekam. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an Mike! Mehr Infos erhalten Sie hier.  


Mit einem 2:0-Heimsieg startet der FFC erfolgreich in die Oberligaspielzeit 2019/20. Der FFC zeigte in einem intensivem Spiel gegen den 1.CfR Pforzheim eine starke Leistung und sicherte sich nicht unverdient die ersten drei Punkte. Die Treffer der Rotjacken erzielten Ivan Novakovic (Foto) und Marco Senftleber.

Einladung zur Generalversammlung des VFF
Wann:    Dienstag,03.09.2019
Wo:       Vereinsgaststätte Robert-Ruh-Weg 1 in79114 Freiburg
Uhrzeit: 19.30 Uhr 


Aufsteiger FFC überraschtemit einem Remis beim Titelanwärter SV Stuttgarter Kickers. Die Kickers waren zwar die tonangebende Elf, doch der FFC hielt dem Dauerdruck stand und hatte selbst zwei gute Möglichkeiten zur Führung. Damit bleibt die Eckert Elf nach dem zweiten Spieltag auf dem vierten Platz und empfängt nun am kommenden Wochenende Mitaufsteiger Spfr. Dorfmerkingen. 

In der 1. Hauptrunde im Rothaus-Pokal gewann der FFC mit 5:2 beim SV Endingen. Die Treffer für den FFC erzielten Mike Enderle (2x), Alexander Martinelli, Adriano Spoth und Ivan Novakovic. In der 2. Hauptrunde muss der FFC nun am 28.08. beim FC Waldkirch antreten.

Fritz Zimmermann im Gespräch mit FFC-Trainer Ralf Eckert nach dem Pokalsieg beim SV Endingen.